216 Wohnungsbrand

Datum:

02.10.2018

Alarmierungszeit:

17:47 Uhr

Einsatzart:

Brandeinsatz

Mannschaftsstärke:

Reserve:

17 Kameraden

0 Kameraden

Einsatzfahrzeuge:

  • Einsatzleitwagen
  • 1. Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Drehleiter 23/12
  • 2. Tanklöschfahrzeug 16/25

Weitere Kräfte:

  • Rettungsdienst Salzlandkreis
  • Polizei Salzlandkreis

Lage:

Ein Wohnungsbrand beschäftigte uns zum frühen Abend. Schon auf Anfahrt war zu erkennen, dass es aus einer Dachgeschosswohnung stark rauchte.
Am Einsatzort angekommen, wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. Durch das schnelle Eingreifen, konnte die Ausdehnung auf den gesamten Dachstuhl verhindert werden. Die betroffene Wohnung wurde durch den Angriffstrupp abgelöscht. Ein Sicherungstrupp sowie ein weiterer Trupp unter schwerem Atemschutz befanden sich in Bereitschaft. 
Eine Person war nicht in der Wohnung. In Folge des Einsatzes musste der Prinzenberg voll gesperrt werden. Durch die Polizei erfolgte eine Umleitung des Verkehrs.
Der Einsatzleiter hat nach Beendigung des Einsatzes der Feuerwehr die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Nach ca. 2 Stunden waren wir wieder im Gerätehaus und haben mit der Nachbereitung begonnen. Danach ging es wohlbehalten zu unseren Familien zurück. 
Die Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Rettungsdienst hat super funktioniert.

Einsatzdauer:

Ca. 2 Stunde 30 Minuten