048 Ausl. VK/ÖL nach VKU

Datum:

09.04.2019

Alarmierungszeit:

12:50 Uhr

Einsatzart:

Technische Hilfeleistung

Mannschaftsstärke:

Reserve:

11 Kameraden

4 Kameraden

Einsatzfahrzeuge:

  • Einsatzleitwagen
  • Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Rüstwagen 2

Weitere Kräfte:

  • 2x Rettungswagen Staßfurt
  • NEF Atzendorf
  • Stadtpflegedienst
  • Polizei Salzlandkreis
  • Bergungsunternehmen


Lage:

Heute wurden wir zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Salzrinne/Hohenerxlebener Strasse alarmiert.
2 Pkw waren beteiligt. Direkt nach Ankunft wurden von beiden Pkw die Batterien abgeklemmt. Durch den Zusammenstoß waren Betriebsstoffe ausgetreten. Diese nahmen wir auf. Da diese Betriebsstoffe durch vorbeifahrende Pkw bereits vor unserem Eintreffen weitergetragen worden waren, musste die Fahrbahn Richtung 3. Bodeübergang
großflächig abgestumpft werden. Es erfolgte eine teilweise Sperrung des Kreuzungsbereiches. Die Polizei leitete den Verkehr auf der Hohenerxleber Strasse an der Unfallstelle vorbei. Die Salzrinne war für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt.

Vielen Dank für die Unterstützung des Stadtpflegebetriebes, ein Mitarbeiter auf einer Kehrmaschine war zufällig in der Nähe und bot uns seine Hilfe an. Des Weiteren wurden Verkehrsschilder aufgestellt, die auf die Verunreinigung Hinweisen.

Den verletzten Personen wünschen wir baldige Genesung.

Einsatzdauer:

ca. 1 Stunde 45 Minuten